Thursday 25. May 2017

Pastorales Forum
wissenschaftliche Erforschung der religiös-kirchlichen Lage in den ehedem kommunistischen Staaten Ost- und Mitteleuropas.
» pastorales-forum.net


Lobby für Kinder
Kinder in die Mitte stellen und willkommen heissen.
» lobbyfuerkinder.at

Aufruf zum Ungehorsam ORF k&q-Umfrage2 (2011)

Der Aufruf einiger Pfarrer aus Österreich hat weltweites Echo gefunden. Sie kündigen an, nicht mehr Wünsche zu äußern, sondern Reformen zu praktizieren. Eine neuer Reformstil zeichnet sich ab: von verbal zu real.

Wieviele Pfarrer stehen hinter dem Aufruf? Der ORF frage in seiner zweiten kreuz&quer-Studie nach.

Dokumentiert wird auch das Backing des Aufrufs in der Österreichischen Bevölkerung. OEKONSULT hat uns den Bericht über ihre Umfrage zur Verfügungen gestellt.

 

Fragebogen

Daten

Tabellenband

 

Publikation

  • Zulehner Paul M.: Aufruf zum Ungehorsam. Taten, nicht Worte verändern die Kirche, Ostfildern 2012 (erscheint Jänner 2012)

Wie geht's Herr Pfarrer. ORF kreuz&quer-Umfrage 1 (2010)

 

Fragebogen

Daten

Bericht

TV-Sendung: Ergebnisse

 

Es war Gerhard Klein, der bewegt durch die dramatische Debatte um den sexuellen und pädagogischen Missbrauch von Kindern in Einrichtungen der Kirche durch Priester und Ordensleute die Frage aufwarf, wie es wohl den vielen Pfarrern in solch dunklen Zeiten der Kirche ergehe.

 

Mit einem knappen Fragebogen sollte in einer Telefonumfrage unter den ca 3500 Pfarrern, die in Österreich wirken, herausgearbeitet werden, wie es den Pfarrern heute beruflich und in ihrem privaten Leben ergeht.

 

Die Entwicklung des Fragebogens konnte sich auf die Forschungserfahrungen aus der großen europäischen Priesterstudie im Jahr 2000 stützen (Zulehner, Paul M.: Priester im Modernisierungsstress, Ostfilden 2001. - Zulehner Paul M./Hennersperger, Anna: Sie gehen und werden nicht matt. Priester in moderner Kultur, Ostfildern 2001).

 

Die Erhebung ist im Feld, Vorarbeiten zur Auswertung haben bereits eingesetzt. Die Ergebnisse sollen vor allem in einer Kreuz-und-Quer-Sendung präsentiert und diskutiert werden. Die kirchliche wie die gesellschaftliche Öffentlichkeit werden aufhorchen.

Kirchen-Volksbegehren (1995)

Fragebogen (mit Linearergebnissen)

Datensatz

Publikation: Dossier der AfkS

 

Veranlasst durch die Turbulenzen um Kardinal Hans Hermann Groer war 1995 von einer Gruppe um Thomas Plankensteiner aus Innsbruck das Kirchenvolks-Begehren in die Wege geleitet worden. Über 500.000 Menschen haben es in Österreich unterschrieben. Die Arbeitsstelle für kirchliche Sozialforschung hat eine für Österreichs Bevölkerung repräsentative Begleitstudie gemacht und die Ergebnisse zunächst als AfkS-Dossier und dann in einem Buch beim Verlag Tyrolia veröffentlicht.

 

Zulehner, Paul M.: Kirche auf Reformkurs. Kirchenvolks-Begehren,
Düsseldorf-Innsbruck 1995.

Kirchenzeitung Eisenstadt (1996)

 

Eine Umfrage zur Entwicklung der Eisenstädter Kirchenzeitung.

Daten

Bericht

Kirchen(wieder)eintritte in Gurk-Klagenfurt (1996)

Es wurden dazu alle diözesanen Daten über Eintrentende von 1945 bis 1965 ausgewertet.

 

Daten

Bericht

Kirchenaustritte Wien-Innsbruck (1997)

Nach ihrem Kirchenaustritt wurden Personen aus Wien und Innsbruck befragt.

 

Daten Innsbruck und Wien

Daten Wien

Bericht Wien

Bericht Innsbruck

 

Katholische Aktion St. Pölten (1997)

zur ersten Seite  vorherige Seite     1 2     nächste Seite (n)  zur letzten Seite (l)
» Zeitworte

Für Hans.

Am 8. September  2011 verstarb 77jährig mein Bruder Hans (Johannes Zulehner). Er verbrachte sein Leben mit einer starken Behinderung. Hier die Predigt bei der Bestattung am 24.9.2011 in St. Thomas.

» Vorträge

Ljubljana, 18.5.2016: 50 Jahre Družina

Vortrag 1: Migration und Kirche (Migracija in Cerkev) MP4

Vortrag 2: Zur Zukunft der Kirchen in Ost(Mittel)Europa (O prihodnosti krščanstva v Vzhodni (Srednji) Evropi) MP4

Bamberg, 28.4.2017: Erwachsenenbildung in der Angstgesellschaft MP4 | PDF

TRISTACH - Caritas Innsbruck, 21.4.2017: Entängstigt euch | Afrikanische Willkommensmusik | Ton | PDF der Präsentation

St. Florian, 4.4.2017: Bischof Bünker - Zulehner: 500 Jahre Reformation - Jubiläum oder Gedenken  | Zulehner M4a sowie Thesen dazu | Bünker_M4a (die Referate wurden in dieser Reihenfolge gehalten)

Mannheim, 27.3.2017: Pfarrer-Initiative Deutschlands - Nonne et laici sacerdotes sumus?
(Tertullian, 209) | MP4a | PDF | Das Projekt Lobinger

Auf YouTube: https://youtu.be/k99gH0WHDh4

Wien, AKV, 21.3.2017: Zur Situation der Kirche | PDF (Thesenblatt | MP3 (Vortrag)

Gmunden, 17.3.2017: Der tiefe Fall. 500 Jahre Reformation MP4 | PDF

Ravensburg, 5.3.2017: Kirche ist Gemeinschaft (Fastenpredigt) - (Ton) M4a | (Text) PDF

Fehring, 2.3.2017: Bäuerinnentag - Frauensolidarität MP4

Niederaltaich, 18.2.2017: Diözesanversammlung KLVB - MP4

Niederalteich, 17.2.2017: Zwischen Ärger und Zuversicht MP4

Steinakirchen am Forst, 16.2.2017: Zwischen Ärger und Zuversicht MP4

Rosenheim, 15.2.2017: Entängstigt euch! MP4

Stuttgart Hohenheim, 9.2.2017: Seniorenpastoral - leider nur etwas mehr als die erste halbe Stunde MP4 den Rest können Sie nachlesen in den Charts der Präsentation als PDF

Heidenreichstein 1.2.2017: Asyl. Schaffen wird das? MP4

Tainach, 21.1.2017: Vom Gesetz zum Gesicht. MP4

Graz, 20.1.2017: Fundamentalismus als Schutzmuster. MP3 | THESEN | PPT

Wien-Hietzing, 15.1.2017: Entängstigt euch! Die Flüchtlinge und das christliche Abendland [mit Karikaturen] MP4

Osnabrück, 8.11.2016: Der tiefe Fall. Zum Reformationsjubiläum 2017. MP4 | PDF

Innsbruck, 10.9.2016: "Ich bin da. Für" - Zur PGR-Wahl

Vortrag am Vormittag MP4

Vortrag am Nachmittag MP4

emerit. Univ Prof. Dr. Dr. Paul M. Zulehner, Kramer-Glöckner-Straße 36, 1130 Wien, Österreich
http://zulehner.org/