Thursday 19. October 2017

Pastorales Forum
wissenschaftliche Erforschung der religiös-kirchlichen Lage in den ehedem kommunistischen Staaten Ost- und Mitteleuropas.
» pastorales-forum.net


Lobby für Kinder
Kinder in die Mitte stellen und willkommen heissen.
» lobbyfuerkinder.at

Religion im Leben der Österreicherinnen 1970-2010

Es ist eine der wenigen Langzeitstudien in einem Europäischen Land. Begonnen wurde sie 1970 vom IKS (Institut für kirchliche Sozialforschung) in drei österreichischen Diözesen (Innsbruck, Gurk-Klagenfurt, Linz). Ab 1980 habe ich die Studien durchgeführt, zunächst an Katholiken, dann ab 1990 repräsentativ für die Österreichische Bevölkerung. 2000 wurden die Interviews für die Protestanten aufgestockt, um eine Sonderauswertung vornehmen zu können. 2010 wurde die Studie auf mehrere Sondergruppen aussgedenkt (siehe deren Liste unten bei den Tabellenbänden).

 

DATENSÄTZE

1970-2010 (fünf Erhebungen)

2000+2010 (die zwei letzten Erhebungen)

 

FRAGEBÖGEN

2000

2010

 

TABELLENBÄNDE

Tabellenband_Bevölkerung_gesamt.pdf

Tabellenband_Burgenland.pdf

Tabellenband_Evangelisch.pdf

Tabellenband_Kirchenaustritt.pdf

Tabellenband_Migranten.pdf

Tabellenband_Muslimisch.pdf

Tabellenband_Orthodox.pdf

Tabellenband_Vorarlberg.pdf

 

PUBLIKATIONEN

  • 1991
  • 2000
  • 2010: Zulehner, Paul M.: Verbuntung. Kirchen im weltanschaulichen Pluralismus, Ostfildern 2011.
  • 2011: Zulehner, Paul M.: „Seht her, nun mache ich etwas Neues“ (Jes. 43,19). Wohin sich die Kirchen wandeln sollen, Ostfildern 2011.

 

» Zeitworte

Für Hans.

Am 8. September  2011 verstarb 77jährig mein Bruder Hans (Johannes Zulehner). Er verbrachte sein Leben mit einer starken Behinderung. Hier die Predigt bei der Bestattung am 24.9.2011 in St. Thomas.

» Vorträge

Taufkirchen-Hofkirchen-Aistersheim, 11.10.2017: Kirchenvisionen | MP4

Luxemburg-CEFOS, 6.10.2017: Entängstigt euch! | MP4

Luxemburg, 5.10.2017: Die Zukunft wagen | MP4

Limburg, 28.9.2017: Zu einer Theologie der Vernetzung | MP4

St. Georgen, 28.6.2017: Papst Franziskus verändert die Pastoralkultur

Teil 1 (Eine erbarmungslose Welt)

Teil 2 (Gott des Erbarmens)

Teil 3 (Pastoral des Erbarmens)

Rosenheim, 15.2.2017: Entängstigt euch! MP4

Graz, 20.1.2017: Fundamentalismus als Schutzmuster. MP3 | THESEN | PPT

Osnabrück, 8.11.2016: Der tiefe Fall. Zum Reformationsjubiläum 2017. MP4 | PDF

Hier finden Sie weitere Vorträge!

emerit. Univ Prof. Dr. Dr. Paul M. Zulehner, Kramer-Glöckner-Straße 36, 1130 Wien, Österreich
http://zulehner.org/