Friday 28. April 2017

Pastorales Forum
wissenschaftliche Erforschung der religiös-kirchlichen Lage in den ehedem kommunistischen Staaten Ost- und Mitteleuropas.
» pastorales-forum.net


Lobby für Kinder
Kinder in die Mitte stellen und willkommen heissen.
» lobbyfuerkinder.at

Allgemeine Geschäftsbedingungen

 

  • Arbeitsstelle für kirchliche Sozialforschung
    Für die Warengruppen "Afks-Dossier", "Fremdsprachige Bücher" und "Restexemplare" gelten die AGB von Afks-Shop. Vertragspartner ist die Arbeitsstelle für kirchliche Sozialforschung.
  • Schwabenverlag AG
    Für die Warengruppen "Gott nach dem Kommunismus" und "Schwabenverlag" gelten die AGB von Schwabenverlag AG. Vertragspartner ist Schwabenverlag AG.

 

AFKS-SHOP AGB


Am 21.11.2001 wurde das E-Commerce-Gesetz (ECG) im Plenum des Nationalrates verabschiedet, und ist mit 1.1.2002 in Kraft getreten. Für die Erfüllung der Informationspflichten nach § 5 Abs.1 ECG werden folgende Daten bekannt gegeben:

Vereinsname: Arbeitsstelle für kirchliche Sozialforschung
Vorsitzender: Univ. Prof. DDr. Paul M. Zulehner
Straße: c/o Institut für Praktische Theologie, Schenkenstrasse 8-10
PLZ / Ort: 1010 Wien
E-Mail: afks.pastoraltheologie@univie.ac.at
Vereinsregisternummer: ZVR-Zahl: 732988426

 

Allgemeine Geschäftsbedingungen für AfkS-Shop:


Nachstehende Allgemeine Geschäftsbedingungen gelten für alle Lieferungen und sonstige Leistungen. Abweichenden Vorschriften des Vertragspartners widersprechen wir hiermit ausdrücklich. Alle Nebenabreden bedürfen der schriftlichen Bestätigung unsererseits. Die Arbeitsstelle für kirchliche Sozialforschung (nachfolgend als AfkS bezeichnet) ist jederzeit berechtigt, diese Allgemeinen Geschäftsbedingungen einschließlich aller eventuellen Anlagen mit einer angemessenen Kündigungsfrist zu ändern oder zu ergänzen. Vorher eingehende Aufträge werden nach den dann noch gültigen alten Allgemeinen Geschäftsbedingungen bearbeitet.

 

Allgemeines
Unsere Angebote sind unverbindlich. Kleine Abweichungen und technische Änderungen gegenüber unseren Abbildungen oder Beschreibungen sind möglich. Es gibt keine Mindestbestellmenge. Als gemeinnütziger Verein ist die AfkS nicht umsatzsteuerpflichtig. Deshalb wird auch beim Verkauf von Büchern keine Umsatzsteuer verrechnet.

 

Lieferzeiten
Ware, die am Lager ist wird (für Beförderungsprobleme haften wir nicht) so schnell als möglich, mindestens aber innerhalb von 5 Tagen zum Versand gebracht. Ist die Ware bei Bestellung nicht vorrätig, bemühen wir uns um schnellstmögliche Lieferung. Falls die Nichteinhaltung einer Liefer- oder Leistungsfrist auf unvorhersehbare Hindernisse oder sonstige von uns nicht zu vertretende Umstände zurückzuführen ist, wird die Frist angemessen verlängert.

 

Bei Nichteinhaltung der Lieferfrist aus anderen als den o. g. Gründen ist der Käufer berechtigt, schriftlich (Email: akfs.pastoraltheologie@univie.ac.at, Fax: +43.(0)1.4277/9312) eine angemessene Nachfrist mit Ablehnungsandrohung zu setzen und nach deren erfolglosem Ablauf hinsichtlich der im Vertrag befindlichen Lieferung oder Leistung vom Vertrag zurückzutreten.

 

Beruht die Unmöglichkeit der Lieferung auf Unvermögen des Herstellers oder unseres Zulieferers, so können sowohl wir als auch der Käufer vom Vertrag zurücktreten, sofern der vereinbarte Liefertermin um mehr als 2 Monate überschritten ist. Schadensersatzansprüche wegen Verzug oder Unmöglichkeit bzw. Nichterfüllung, auch solche, die bis zu Rücktritt vom Vertrag entstanden sind, sind ausgeschlossen. Es sei denn, dass ein gesetzlicher Vertreter der AfkS vorsätzlich oder grob fahrlässig gehandelt hat.

 

Versandkosten
in Österreich:
- werden die Portokosten für den Versand nach dem jeweils gültigen Postentgelt in Rechnung gestellt außerhalb Österreichs:
- werden die Portokosten für den Versand nach dem jeweils gültigen Postentgelt in Rechnung gestellt

 

Gewährleistung
Die AfkS gewährleistet, dass die verkaufte Ware mit dem Zeitpunkt der Absendung frei von Material- und Fabrikationsfehlern ist und die vertraglich zugesicherten Eigenschaften hat. Bei Eintreffen hat der Kunde die Ware unverzüglich auf Mängel und Beschaffenheit zu untersuchen. Im Falle offener Mängel müssen diese innerhalb von 7 Tagen nach Entdeckung schriftlich bei uns gemeldet werden, ebenso versteckte Mängel. Anderenfalls entfällt die Gewährleistung für diese Mängel. Die Gewährleistung beträgt 6 Monate ab Auslieferung. Bei Reklamationen muss das Kaufdatum mit einer Rechnung nachgewiesen werden. Der reklamierte Artikel muss zusammen mit einer Kopie der Rechnung, ausreichend frankiert, eingeschickt werden.


Die Gewährleistung erstreckt sich nicht auf den normalen Verschleiß oder die Abnutzung. Die Gewährleistung erlischt, wenn der Kunde die gelieferte Ware verändert.
Die AfkS hat während der Gewährleistungspflicht das Recht auf kostenlose Nachbesserung. Ein teilweiser oder vollständiger Austausch des Artikels ist zulässig.

 

Rückgaberecht
Wir garantieren für nicht benutzte Ware ein Rückgaberecht innerhalb von 14 Tagen. Die Frist beginnt am Tag des Erhalts der Lieferung beim Verbraucher. Die Rückgabefrist wird gewahrt durch das fristgerechte Absenden der Ware (Rechnungsdatum). Die Rücksendung wird von uns nur angenommen, wenn sie ausreichend frankiert wurde.

 

Zahlungsbedingungen
Die AfkS liefert per Rechnung und Erlagschein.


Eigentumsvorbehalt
Der/die Besteller/in verpflichtet sich, die zugesandte Rechnung binnen vierzehn Tagen nach Erhalt durch Einzahlung auf das angegebene Bankkonto zu begleichen. Bis zur vollständigen Bezahlung bleibt die Ware Eigentum der AfkS.


Angebots- und Preisänderungen vorbehalten.
Sollte eine Ware nicht lieferbar sein, hat der/die Besteller/in keinen Anspruch auf Schadenersatz oder Vergütung.
Gerichtsstand ist Wien.

 

AGB der SCHWABENVERLAG AG

Am 21.11.2001 wurde das E-Commerce-Gesetz (ECG) im Plenum des Nationalrates verabschiedet, und ist mit 1.1.2002 in Kraft getreten. Für die Erfüllung der Informationspflichten nach § 5 Abs.1 ECG werden folgende Daten bekannt gegeben:

Firmenname:
Straße:
PLZ / Ort
E-Mail
Internet:
UID:

Schwabenverlag AG
Senefelderstraße 12
D73760 Ostfildern
info@schwabenverlag.de
www.schwabenverlag.de
99123/00989

Es gelten die AGB von Schwabenverlag AG

 

Allgemeine Geschäftsbedingungen von Schwabenverlag AG


§ 1 Geltungsbereich
Für die Geschäftsbeziehung zwischen der Schwabenverlag AG und dem Besteller gelten ausschließlich die nachfolgenden Allgemeinen Geschäftsbedingungen in ihrer zum Zeitpunkt der Bestellung gültigen Fassung. Abweichende Bedingungen des Bestellers erkennt die Schwabenverlag AG nicht an, es sei denn, Schwabenverlag AG hätte ausdrücklich schriftlich ihrer Geltung zugestimmt.

§ 2 Vertragsschluss und Rücktritt
Die Schwabenverlag AG verpflichtet sich, die Bestellung des Bestellers zu den Bedingungen gemäß Website anzunehmen. Bei Schreib-, Druck- und Rechenfehlern auf der Website ist die Schwabenverlag AG zum Rücktritt berechtigt.
Falls der Lieferant der Schwabenverlag AG trotz vertraglicher Verpflichtung nicht die bestellte Ware beliefert, ist die Schwabenverlag AG ebenfalls zum Rücktritt berechtigt. In diesem Fall wird der Besteller unverzüglich darüber informiert, dass das bestellte Produkt nicht zur Verfügung steht. Der bereits bezahlte Kaufpreis wird unverzüglich erstattet.
Der Besteller kann seinerseits schriftlich (auch per E-Mail) oder durch Rücksendung der Ware innerhalb von zwei Wochen den Vertrag widerrufen. Sofern der Bestellwert mehr als 40,00 EUR beträgt, erstattet die Schwabenverlag AG die Kosten der Rücksendung. Es wird darauf hingewiesen, dass die Schwabenverlag AG ggf. eine durch der Ingebrauchnahme der Sache entstandene Wertminderung einbehalten kann.
Ein Widerrufsrecht besteht nicht bei Audio- oder Videoaufzeichnungen (z.B. CDs, Videokassetten, DVDs) oder Software, die vom Besteller entsiegelt worden ist, ferner nicht bei Leistungen, die online (z.B. Software zum Download) übermittelt worden sind.

§ 3 Lieferung
Sofern nicht anders vereinbart, erfolgt die Lieferung ab Lager an die vom Besteller angegebene Lieferadresse. Angaben über die Lieferfrist sind unverbindlich, soweit nicht ausnahmsweise der Liefertermin verbindlich zugesagt wurde. Bitte beachten Sie, dass wir Medien- und Unterhaltungselektronikprodukte nur in haushaltsüblichen Mengen ausliefern.

§ 4 Besonderheiten beim Kauf auf Rechnung
Zahlung auf Rechnung ist nur für Verbraucher ab 18 Jahren möglich. Die Lieferadresse, die Hausanschrift und die Rechnungsadresse müssen identisch sein und innerhalb Deutschlands liegen. Für Leistungen, die online (z.B. Software zum Download) übermittelt werden sowie für den Kauf von Gutscheinen ist die Zahlung auf Rechnung nicht möglich. Die Schwabenverlag AG behält sich vor, die Zahlungsweise "Rechnung" für bestimmte Bestellungen nicht zu akzeptieren und den Besteller stattdessen auf andere Zahlungsarten (z.B. Kreditkarte) zu verweisen. Der Rechnungsbetrag wird mit Erhalt der Rechnung fällig.
Bei Zahlung auf Rechnung prüft und bewertet die Schwabenverlag AG die Datenangaben der Besteller und pflegt bei berechtigtem Anlass einen Datenaustausch mit anderen Unternehmen innerhalb der Schwabenverlag-Unternehmensgruppe und Wirtschaftsauskunfteien. Das Ergebnis der Prüfung hat nur Einfluss auf die Zahlungsweise, nicht auf die Lieferung an sich.

§ 5 Aufrechnung, Zurückbehaltung
Ein Recht zur Aufrechnung steht dem Besteller nur zu, wenn seine Gegenansprüche rechtskräftig festgestellt oder von der Schwabenverlag AG anerkannt sind. Außerdem ist er zur Ausübung eines Zurückbehaltungsrechts nur insoweit befugt, als sein Gegenanspruch auf dem gleichen Vertragsverhältnis beruht.

§ 6 Eigentumsvorbehalt
Bis zur vollständigen Begleichung aller gegen den Besteller bestehenden Ansprüche verbleibt die gelieferte Ware im Eigentum der Schwabenverlag AG.

§ 7 Mängelhaftung
Liegt ein von der Schwabenverlag AG zu vertretender Mangel der Kaufsache vor, kann der Besteller Nacherfüllung (Mängelbeseitigung oder Ersatzlieferung) verlangen. Ist die Schwabenverlag AG zur Nacherfüllung wegen Unverhältnismäßigkeit nicht in der Lage oder nicht bereit oder verzögert sich diese über angemessene Fristen hinaus aus Gründen, welche die Schwabenverlag AG zu vertreten hat oder schlägt in sonstiger Weise die Nacherfüllung fehl, ist der Besteller nach seiner Wahl berechtigt, eine entsprechende Minderung des Kaufpreises zu verlangen oder vom Vertrag zurückzutreten und Schadensersatz zu verlangen.
Soweit sich nachstehend nichts anderes ergibt, sind weitergehende Ansprüche des Bestellers - gleich aus welchen Rechtsgründen - ausgeschlossen. Schwabenverlag AG haftet deshalb nicht für Schäden, die nicht am Liefergegenstand selbst entstanden sind; insbesondere haftet Schwabenverlag AG nicht für entgangenen Gewinn oder für sonstige Vermögensschäden des Bestellers. Soweit die Haftung von der Schwabenverlag AG ausgeschlossen oder beschränkt ist, gilt dies auch für die persönliche Haftung von Arbeitnehmern, Vertretern und Erfüllungsgehilfen.
Vorstehende Haftungsbeschränkung gilt nicht, soweit die Schadensursache auf Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit beruht oder ein Personenschaden vorliegt. Sie gilt ferner dann nicht, wenn der Besteller Ansprüche aus §§ 1, 4 Produkthaftungsgesetz geltend macht.
Sofern die Schwabenverlag AG fahrlässig eine vertragswesentliche Pflicht verletzt, ist die Ersatzpflicht für Sachschäden auf den typischerweise entstehenden Schaden beschränkt.
Die Verjährungsfrist beträgt vierundzwanzig Monate, gerechnet ab Lieferung.

§ 8 Datenschutz
Der Besteller ist über Art, Umfang, Ort und Zweck der Erhebung, Verarbeitung und Nutzung der für die Ausführung von Bestellungen, die Anmeldung zu dem E-Mail-Benachrichtigungsdienst, die Übermittlung einer Onlinerezension erforderlichen personenbezogenen Daten durch die Schwabenverlag-Unternehmensgruppe ausführlich unterrichtet worden. Der Besteller stimmt dieser Erhebung, Verarbeitung und Nutzung personenbezogener Daten ausdrücklich zu.

§ 9 Anwendbares Recht
Es gilt deutsches Recht unter Ausschluss des UN-Kaufrechts.


» Zeitworte

Für Hans.

Am 8. September  2011 verstarb 77jährig mein Bruder Hans (Johannes Zulehner). Er verbrachte sein Leben mit einer starken Behinderung. Hier die Predigt bei der Bestattung am 24.9.2011 in St. Thomas.

» Vorträge

TRISTACH - Caritas Innsbruck, 21.4.2017: Entängstigt euch | Afrikanische Willkommensmusik | Ton | PDF der Präsentation

St. Florian, 4.4.2017: Bischof Bünker - Zulehner: 500 Jahre Reformation - Jubiläum oder Gedenken  | Zulehner M4a sowie Thesen dazu | Bünker_M4a (die Referate wurden in dieser Reihenfolge gehalten)

Mannheim, 27.3.2017: Pfarrer-Initiative Deutschlands - Nonne et laici sacerdotes sumus?
(Tertullian, 209) | MP4a | PDF | Das Projekt Lobinger

Auf YouTube: https://youtu.be/k99gH0WHDh4

Wien, AKV, 21.3.2017: Zur Situation der Kirche | PDF (Thesenblatt | MP3 (Vortrag)

Gmunden, 17.3.2017: Der tiefe Fall. 500 Jahre Reformation MP4 | PDF

Ravensburg, 5.3.2017: Kirche ist Gemeinschaft (Fastenpredigt) - (Ton) M4a | (Text) PDF

Fehring, 2.3.2017: Bäuerinnentag - Frauensolidarität MP4

Niederaltaich, 18.2.2017: Diözesanversammlung KLVB - MP4

Niederalteich, 17.2.2017: Zwischen Ärger und Zuversicht MP4

Steinakirchen am Forst, 16.2.2017: Zwischen Ärger und Zuversicht MP4

Rosenheim, 15.2.2017: Entängstigt euch! MP4

Stuttgart Hohenheim, 9.2.2017: Seniorenpastoral - leider nur etwas mehr als die erste halbe Stunde MP4 den Rest können Sie nachlesen in den Charts der Präsentation als PDF

Heidenreichstein 1.2.2017: Asyl. Schaffen wird das? MP4

Tainach, 21.1.2017: Vom Gesetz zum Gesicht. MP4

Graz, 20.1.2017: Fundamentalismus als Schutzmuster. MP3 | THESEN | PPT

Wien-Hietzing, 15.1.2017: Entängstigt euch! Die Flüchtlinge und das christliche Abendland [mit Karikaturen] MP4

Osnabrück, 8.11.2016: Der tiefe Fall. Zum Reformationsjubiläum 2017. MP4 | PDF

Innsbruck, 10.9.2016: "Ich bin da. Für" - Zur PGR-Wahl

Vortrag am Vormittag MP4

Vortrag am Nachmittag MP4

Wien, 22.6.2016: Gläubig altern - altert der Glaube? MP4

Marburg, 14.2.2015:
GottesSehnsucht. Spiritualität in säkularer Kultur. MP4

emerit. Univ Prof. Dr. Dr. Paul M. Zulehner, Kramer-Glöckner-Straße 36, 1130 Wien, Österreich
http://zulehner.org/